Cover von Was ich nie gesagt habe - Gretchens Schicksalsfamilie wird in neuem Tab geöffnet

Was ich nie gesagt habe - Gretchens Schicksalsfamilie

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Abel, Susanne (Verfasser)
Verfasserangabe: Susanne Abel
Jahr: 2022
Verlag: München, dtv
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: Stadtbücherei Standorte: 0 Familie Abel Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 19.07.2022 Barcode: 10710517

Inhalt

Tom Monderath ist frisch verliebt: Mit Jenny erlebt er die glücklichste Zeit seines Lebens. Bis er durch Zufall auf seinen Halbbruder Henk stößt, der alles über ihren gemeinsamen Vater wissen will. Doch Konrad starb vor vielen Jahren und seine demente Mutter Greta kann Tom nicht befragen. Als sich weitere Halbgeschwister melden, wird es Tom zu viel. Jenny und Henk hingegen folgen den Spuren Konrads. Selbst fast noch ein Kind, kämpfte Toms Vater im Krieg, geriet in amerikanische Gefangenschaft, bevor er in den späten 40er-Jahren nach Heidelberg kommt. Dort verliebt er sich Hals über Kopf in die junge Greta, nicht ahnend, dass ein Geheimnis aus der dunkelsten Zeit des Nationalsozialismus ihre gemeinsame Familie ein Leben lang begleiten wird ...

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Abel, Susanne (Verfasser)
Verfasserangabe: Susanne Abel
Jahr: 2022
Verlag: München, dtv
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 0
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Familie
ISBN: 9783423290234
Beschreibung: Originalausgabe, 2. Auflage, 559 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Was ich nie gesagt habe - Gretchens Schicksalsfamilie
Mediengruppe: Buch