Cover von Die Hafenschwester - Als wir an die Zukunft glaubten wird in neuem Tab geöffnet

Die Hafenschwester - Als wir an die Zukunft glaubten

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Metzenthin, Melanie (Verfasser)
Verfasserangabe: Melanie Metzenthin
Jahr: [2021]
Verlag: München, Diana
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: Stadtbücherei Standorte: 0 TB/Historisches Metze Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 15.10.2021 Barcode: 10684788

Inhalt

Der Erste Weltkrieg ist zu Ende. Martha und Paul haben während der Infl ation 1923 alle Ersparnisse verloren und die finanzielle Lage ist prekär. Ihre Tochter Ella will unbedingt Ärztin werden, muss ihren Traum jedoch zunächst auf Eis legen und die Familie unterstützen. Sie tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter und beginnt eine Schwesternausbildung. Dann kommen die Nazis an die Macht. Ella fiebert dem Studium entgegen, doch die Einschreibung an der Universität wird ihr untersagt. Als die Familie in eine schreckliche Lage gerät, ruhen alle Hoffnungen auf dem jüngsten Sohn Fredi. Er macht bei der Mordkommission Hamburg Karriere. Und lässt sich auf einen gefährlichen Pakt mit der Gestapo ein ...

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Metzenthin, Melanie (Verfasser)
Verfasserangabe: Melanie Metzenthin
Jahr: [2021]
Verlag: München, Diana
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 0
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches
ISBN: 9783453292468
Beschreibung: Originalausgabe, 703 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Die Hafenschwester - Als wir an die Zukunft glaubten
Mediengruppe: Buch