Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Mediensuche
Ein scheinbar perfektes Leben
wie ich aus Liebe zu meiner Tocher den Fängen der Sekte entkam
Verfasser: Hunziker, Michelle
Verfasserangabe: Michelle Hunziger ; Übersetzung aus dem Italienischen von Elisabeth Liebl
Jahr: [2018]
Verlag: Köln, Lübbe
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcode
Zweigstelle: Stadtbücherei Standorte: Biografie Hunzi Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 03.01.2019 Barcode: 10626528
Inhalt
Sie ist eine strahlende Erscheinung, und ihr Leben scheint perfekt. Doch das war nicht immer so. Erstmals erzählt Michelle Hunziker von Zeiten in ihrem Leben, die alles andere als strahlend waren. Als junge Frau geriet sie in die Abhängigkeit einer Sekte. Schnell wurde aus dem anfänglichen Halt Zwang und Entmündigung. Die Sekte bestimmte fortan über ihr Leben und forderte die Trennung von ihrem Mann Eros Ramazzotti. Viele harte Jahre durchlitt sie, bis sie den Ausstieg schaffte und stärker als je zuvor ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen konnte.
Details
Verfasser: Hunziker, Michelle
Verfasserangabe: Michelle Hunziger ; Übersetzung aus dem Italienischen von Elisabeth Liebl
Jahr: [2018]
Verlag: Köln, Lübbe
Systematik: Kel 4
Interessenkreis: Biografie
ISBN: 9783431041071
Beschreibung: 334 Seiten
Beteiligte Personen: Liebl, Elisabeth
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Una vita apparentemente perfetta
Mediengruppe: Buch
Gefördert durch:

mfkjks NRW Logo